Kitu


KiTu – Kinderturnen

Es werden zwei Kinderturnen Gruppen angeboten.
Am Donnerstag von 13.45 bis 15.00 Uhr und Freitag von 16.15 bis 17.30 Uhr turnen in der Turnhalle Lupsingen die Kinder im Kindergartenalter.

Anmeldung KiTu

Rennen, spielen, tanzen, lachen,… Zusammen mit deinen Kindsgi-Gspändli Neues lernen und entdecken.

Das macht dir Spass?

Dann bist du im KiTu genau richtig! – Wir freuen uns auf dich!

…Schnuppern ist natürlich willkommen!
Flyer Kitu-Schnupperstunden

Unsere KiTu-Leiterinnen: 

Ich heisse Daniela Lengacher und bin seit meiner Geburt (16. Juni 1997) in Lupsingen wohnhaft, besuchte den Kindergarten und die Primarschule in Lupsingen. Ich arbeite als Fachfrau Betreuung in einem Wohnheim für Menschen mit Behinderung. Der Frauenturnverein liegt mir sehr am Herzen, denn ich turne seit dem KiTu in jeder Altersklasse mit. Ich finde, dass Turnvereine und andere Aktivitäten das Dorfleben und die Zusammengehörigkeit beleben. Aus diesem Grund ist es mir wichtig, dass meine Turnstunden attraktiv gestaltet werden. In den Turnstunden fördern wir Motorik, Reaktion, Fairness und vieles mehr, natürlich darf Spiel und Spass nicht fehlen. Als grosse Genugtuung empfinde ich, wenn die Kinder motiviert und mit Freude bei jedem Wetter zum Turnen kommen.

Daniela Lengacher, daniela.lengacher(at)hispeed.ch
Leiterin Freitag, 16.15 – 17.30 Uhr

Anita Brunner-Dettwiler
Ein stetiges Anliegen ist mir die Aus- und Weiterbildung, welche ich jährlich tätige
-J&S  Jugendsport Leiterin (10-20 J.) seit 1988
-KITU – Leiterin in Lupsingen seit 1996 (Kitu-Gründerin),
-STV Ausbildung KITU-Leiterin 1, 2, Instruktorin und Expertin von 1996-2008
-J&S Kindersport Expertin (5-10 J.) seit 2008
-J&S Coach seit 2003
-Gymnastikriege Liestal 1980-1992 Turnerin, Leiterin und 2 Jahre Präsidentin
-Seit 1991 Teilnahme an 7 Gymnaestradas in Europa mit der Kant. Gymnastik-Gruppe BL
-Im FTV Lupsingen seit 1990 als Aktivturnerin
1996-2012 Kitu-Leitung
2003-2012 im Vorstand als technische Leitung Aktive und Frauen, sowie Coach
2001-2012 zuständig zusammen mit dem TV für das Schlussturnen
2021 ab GV des FTV erneut als Kitu-Leiterin tätig
-Im BLTV seit 2002 im KITU-Team in der Ausbildung tätig
-Im BLTV seit 2011 verantwortlich für den Kant. Leichtathletik-Gruppenwettkampf Jugend (LA-GWK)
-Im BLTV seit 2011 Wettkampfleitung im KITU am Kantonalen Jugendturnfest
-In Bezirk Sissach seit 2014 Wettkampfleitung KITU an jährlichen Jugendturnfesten
-Im NKL (Kunstturnzentrum) Liestal seit 2012 Leiterin Kinderturnen
-STV LA-Kampfrichterin (Leichtathletik) seit 2012 für FTV+TV

Anita Brunner-Dettwiler, anita.brunner(at)eblcom.ch
Leitern Donnerstag, 13.45 – 15.00 Uhr

DSC04813

Jahresbericht 2020 des KiTu (verfasst von Daniela Lengacher)

Das Jahr 2020 starteten wir voller Freude. Siebenmal konnten wir die Turnstunden durchführen mit unterschiedlichen Themenbereichen. Leider mussten wir aber ab dem 13. März einen Turnstopp einlegen.

Trotz den schlechten Voraussetzungen konnten wir uns Ende Juni nochmals treffen. So konnte ich trotz allem den zukünftigen Erstklässlern alles Gute wünschen und alle in die Sommerferien verabschieden.

Mitte August ging das KiTu wieder los. Ab sofort galt es das Schutzkonzept einzuhalten. Die Kinder und die Eltern wurden informiert und die Einhaltung des Konzeptes erfolgte von allen Seiten. Danke für eure Mithilfe!

Die Gruppe startete mit 13 Kinder. Die Zahl ist inzwischen auf 16 gestiegen. Dabei handelt sich um eine aufgestellte und motivierte Gruppe. Es macht Spass mit ihnen, trotz Corona, die Lektionen durchzuführen. Die Stunden beinhalteten unterschiedliche Schwerpunktbereiche. Mal wurde das Balancieren trainiert oder ein anderes Mal das Rutschen/Gleiten. Somit sind die Lektionen variantenreich gestaltet. Vor dem Desinfizieren liess ich mich nicht beeinflussen. Viele diverse Posten mit einigem Material wurde trotz dem Aufwand aufgestellt und von den Kindern rege genutzt.

Zweimal vor den Weihnachtsferien fiel das KiTu aus, da sich die Situation mit dem Corona-Virus verschärft hat. Leider gab es keinen Weihnachtsabschluss, dennoch erhielten alle Kinder ein kleines Advents-/Weihnachtsgeschenk.

 

Hoffentlich können wir nach den Schulferien wieder turnen.